Dienstag, Mai 30, 2017
  • slide01.jpg
  • slide02.jpg
  • slide1.jpg
  • slide2.jpg
  • slide3.jpg
  • slide4.jpg

Schöpfung und Mensch im Mittelalter

PDFDruckenE-Mail
Hersteller: Reinhard Sprenger

ISBN: 978-3-86417-041-6

Einband: Softcover
Seiten: 498

Preis:
Brutto-Verkaufspreis: 19,80 €
MwSt.-Betrag: 1,30 €
Beschreibung

Für den Menschen des Mittelalters ist Gott als Schöpfer der Welt die lebensspendende Mitte. Auf der Basis zeitgenössischer Textquellen wird die Tiefe des mittelalterlichen Schöpfungsglaubens erschlossen. Aus diesem theologisch-spirituellen Glaubenshintergrund der Alltagsbewältigung erwuchsen die auch heute noch gültigen Wurzeln christlich-abendländischer Kultur. Die im Text vorgenommenen kunsthistorischen Interpretationen mittelalterlicher Kunstwerke dienen der Vergegenständlichung der Glaubensstrukturen und der Perspektiven menschlicher Lebensbewältigung in den Jahrhunderten des Mittelalters.
„Der Autor befragt in seinem Buch die Zeugen jener Zeit dort, wo sie am klarsten und am eindeutigsten formuliert haben: in den Genesis-Kommentaren. Vor diesem Hintergrund erfahren wir [...] von menschlicher Lebensbewältigung im Lichte der Offenbarungsschriften [...] und der Kunst als Spiegel dieses Zeitraums. Dieses Buch ist unserer Zeit längst nötig geworden.“ Prof. Dr. phil. Gertrud Fussenegger, Historikerin und namhafte österreichische Schriftstellerin.

Auch als eBook erhältlich.